Ingo Notthoff
12. März 2014 0
Cloud

Sind Big Data entscheidend für den Unternehmenserfolg?

„In Daten steckt die Zukunft von Unternehmen“ oder „Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts“ – so oder ähnlich ging das Thema Big Data durch fast alle Medien. Wie wichtig die Auswertung großer Datenmengen für Unternehmen ist – darüber sprach ich auf der CeBIT 2014 mit Big Data-Experte Gerald von Nieding.

Im CeBIT 2014 Interview: Big Data-Experte Gerald von Nieding

Im CeBIT 2014 Interview: Big Data-Experte Gerald von Nieding

Herr von Nieding, alle sprechen über Big Data – warum sind diese so wichtig für den heutigen Unternehmenserfolg?
Ihre Kunden besser zu kennen, neue Märkte zu erschließen, Produkte zielgerichtet und zugleich möglichst individuell zu entwickeln – das sind heutige Herausforderungen von Unternehmen. Dazu ist es notwendig, aus schon vorliegenden Daten die relevanten Informationen herauszulesen und diese zum Beispiel mit Daten aus dem Social Web zu verfeinern – für bessere und schnellere Entscheidungen.

Warum ist dafür eine Transformation der IT notwendig?
Um im Unternehmen vorhandene Daten auch nutzen zu können, dürfen diese nicht wie meist bisher in einzelnen Silos aufbewahrt werden. Sie müssen vereinheitlicht werden, damit sie per Analyse-Software entsprechend ausgelesen werden können. Ein Beispiel: Was nützt das beste Social Media-Tool, wenn es nicht mit der Kundendatenbank verknüpft werden kann. Gleichzeitig benötigen Big Data-Analysen viel Rechen- und Speicherleistung – diese stellt die Cloud je nach Bedarf kostengünstig bereit.

Warum ist T-Systems dafür der richtige Partner?
Wir betreiben in München das größte Hadoop-Cluster Deutschlands, um sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten speichern und auswerten zu können – und das quasi als „Big Data as a Service“. So machen wir aus Big Data für unsere Kunden „Smart Data“ – ohne hohe Investitionen in Hardware. Gleiches gilt auch für SAP HANA, das wir seit der CeBIT 2014 auch dynamisch als „Pay per Use“-Modell aus der T-Systems Cloud anbieten.

Mehr zum Thema Big Data finden Sie auf der Zero Distance Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld

 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
T-Systems DE  @tsystemsde
Besuchen Sie uns auf dem Tech Open Air Festival (@TOABerlin) vom 3. - 4. Juli in Berlin. Treffen Sie uns in der Sta… https://t.co/FS3UmxoCgz 
T-Systems DE  @tsystemsde
Was ist und was kann #KünstlicheIntelligenz? Lt. #IFD #Allensbach Studie sind die Vorstellungen vieler Menschen dur… https://t.co/NuaPFQPdne 
T-Systems DE  @tsystemsde
Above and beyond: #TSystems wird auf dem AWS #Transformation Day am 2. Juli in München sein! Besuchen Sie uns am St… https://t.co/O6SqGFMxMP 
T-Systems DE  @tsystemsde
Die @EuconGroup digitalisiert mit #KI aus der #AzureCloud der @deutschetelekom den Schadenregulierungsprozess für V… https://t.co/PS4RyVVnA9 
T-Systems DE  @tsystemsde
Läuft gerade nicht? Keine Panik – Walter Sinn, Deutschlandchef von @BainAlerts, hat 3 Tipps, wie Unternehmen Delle… https://t.co/SbKq2RnqaZ 
T-Systems DE  @tsystemsde
Laut @bvd_datenschutz gehen Unternehmen oft fälschlicherweise davon aus, dass erst die Benennung eines… https://t.co/P50Wwbxo9T 
T-Systems DE  @tsystemsde
Das #TSystems #ALL4MOBILITY #Barcamp ist fast vorbei. @LutzGarschke dankt allen Gästen, Partnern und helfenden Händ… https://t.co/f17tGfUH5K