Ingo Notthoff
13. März 2014 0
Cloud

Cyber Security Services und Clean Pipe

Eines der wichtigsten Themen auf der CeBIT 2014 ist ICT-Security! Und zwar sowohl aus der Sicht der Unternehmen als auch aus Sicht der Kunden. Denn kein Kunde ist bereit, persönliche Daten weiterzugeben, wenn diese nicht ordentlich geschützt sind. Gleichzeitig müssen sich selbst kleine Firmen gegen eine so noch nicht dagewesene Bedrohung in Form von Cyberangriffen aus dem Web schützen – Tendenz stark steigend.

Cyber Security Services: Schutz gegen Cyberkriminalität

Die Security-Einsatzzentrale deckt Cyberattacken auf

Die Security-Einsatzzentrale deckt Cyberattacken auf

Angriffsszenarien auf mobile Endgeräte

Angriffsszenarien auf mobile Endgeräte

Vor allem Konzerne stehen unter ständigem Viren- und Trojaner-Beschuss und sind gezielten Angriffen durch professionell organisierte Cyberkriminelle ausgesetzt. Um den Schutz von Daten, Unternehmens-Know-how und vernetzen Maschinen zu gewährleisten, bietet T-Systems die Cyber Security Services an: Diese enthalten verschiedene Maßnahmen von der Analyse des Gefährdungspotenzials über die Entwicklung eines Krisen-Managements bis zum Betrieb von Sicherheitssystemen. Und mit dem Security Operations Center (SOC) steht sogar eine Expertentruppe bereit, die rund um die Uhr Sicherheitsprobleme aufspürt und löst.

Clean Pipe: Der Filter gegen Schädlinge aus dem Internet

Schutz vor Angriffen aus dem Internet

Schutz vor Angriffen aus dem Internet

„Konzentrieren Sie sich auf Ihr Business! Wir kümmern uns um die Sicherheit Ihrer IT“, so könnte der Slogan für Clean Pipe lauten. Mit diesem IT-Security-Service bietet T-Systems kleinen und mittelständigen Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung das Sicherheitsniveau eines Großunternehmens. Nach zuvor festgelegten Kriterien filtert Clean Pipe schädliche Inhalte wie E-Mail-Viren oder Website-Trojaner aus. Und das zum monatlichen Festpreis.

SiMKo: Mobile Sicherheit im Geschäftsleben ohne Einschränkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld

 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
Noch liegen einer digitalen #SupplyChain viele Steine im Weg. Das digitale Frachtpapier von #TSystems hilft Unterne… https://t.co/CUI8hsd9Ni
Das Internet ist nur ein Hype!? – So kann man sich irren. Gerade einmal 4 Universitäten in den USA sollte das… https://t.co/GVPq9K7aZs
Das @bmu unterstützt Kommunen und Akteure beim Umstieg auf energieeffiziente und smarte LED-Beleuchtung: Damit könn… https://t.co/0SO5974pny
#Automation ist in der Industrie allgegenwärtig und beeinflusst neben den Produkten selbst auch die Produktionssteu… https://t.co/GBv17sbuvV
Stabiles Internet ist für Hotelgäste heute ein absolutes Muss. Wie @Lindner_Hotels mit Hilfe der @deutschetelekom d… https://t.co/3YnMmtgEzN
Von wegen teuer und nur für IT-Experten geeignet: @bigdata_insider erklärt, wie auch #KMU #IoT-Lösungen unkomplizie… https://t.co/KSDgjPXWDF
Die @deutschetelekom setzt auf Datennetze der neuen Generation – anstatt Hardware steuert jetzt Software die Netzve… https://t.co/D1rNge5NX4
Ein zukunftsfähiges Product Lifecycle Management in der Automobilbranche: Leistungsstarke Tools für die globale… https://t.co/z56BMsvO2g
Wie #KünstlicheIntelligenz Manager und Controller herausfordert, beleuchtet Prof. Jürgen Weber von der @WHU_edu bei… https://t.co/EKTvsLZBLN
Load More...