Ingo Notthoff
13. März 2014 0
Cloud

Cyber Security Services und Clean Pipe

Eines der wichtigsten Themen auf der CeBIT 2014 ist ICT-Security! Und zwar sowohl aus der Sicht der Unternehmen als auch aus Sicht der Kunden. Denn kein Kunde ist bereit, persönliche Daten weiterzugeben, wenn diese nicht ordentlich geschützt sind. Gleichzeitig müssen sich selbst kleine Firmen gegen eine so noch nicht dagewesene Bedrohung in Form von Cyberangriffen aus dem Web schützen – Tendenz stark steigend.

Cyber Security Services: Schutz gegen Cyberkriminalität

Die Security-Einsatzzentrale deckt Cyberattacken auf

Die Security-Einsatzzentrale deckt Cyberattacken auf

Angriffsszenarien auf mobile Endgeräte

Angriffsszenarien auf mobile Endgeräte

Vor allem Konzerne stehen unter ständigem Viren- und Trojaner-Beschuss und sind gezielten Angriffen durch professionell organisierte Cyberkriminelle ausgesetzt. Um den Schutz von Daten, Unternehmens-Know-how und vernetzen Maschinen zu gewährleisten, bietet T-Systems die Cyber Security Services an: Diese enthalten verschiedene Maßnahmen von der Analyse des Gefährdungspotenzials über die Entwicklung eines Krisen-Managements bis zum Betrieb von Sicherheitssystemen. Und mit dem Security Operations Center (SOC) steht sogar eine Expertentruppe bereit, die rund um die Uhr Sicherheitsprobleme aufspürt und löst.

Clean Pipe: Der Filter gegen Schädlinge aus dem Internet

Schutz vor Angriffen aus dem Internet

Schutz vor Angriffen aus dem Internet

„Konzentrieren Sie sich auf Ihr Business! Wir kümmern uns um die Sicherheit Ihrer IT“, so könnte der Slogan für Clean Pipe lauten. Mit diesem IT-Security-Service bietet T-Systems kleinen und mittelständigen Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung das Sicherheitsniveau eines Großunternehmens. Nach zuvor festgelegten Kriterien filtert Clean Pipe schädliche Inhalte wie E-Mail-Viren oder Website-Trojaner aus. Und das zum monatlichen Festpreis.

SiMKo: Mobile Sicherheit im Geschäftsleben ohne Einschränkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld

 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
T-Systems DE  @tsystemsde
Thema der Impulse #Newsletter März: Sicherheit. Ob „Cyberabwehr in vernetzten Autos“ oder die richtige… https://t.co/df0JsUMavV 
T-Systems DE  @tsystemsde
#EdgeComputing ist auf dem Vormarsch. In Kombination mit der #PublicCloud eröffnen sich für Unternehmen ungeahnte M… https://t.co/2pIUwtyY5z 
T-Systems DE  @tsystemsde
70% der Unternehmen werden einer @Gartner_inc Prognose zufolge bis 2021 die Produktivität ihrer Mitarbeiter mithilf… https://t.co/SiceXx0ELZ 
T-Systems DE  @tsystemsde
#TSystems holt mit Rami Avidan einen Topmanager für das globale #IoT Geschäft an Bord. Bisher war Rami Avidan CEO v… https://t.co/wwGJtrTEdl 
T-Systems DE  @tsystemsde
Die #Digitalisierung steigert die Möglichkeiten für innovative Geschäftsmodelle, Produkte & Services – das bestätig… https://t.co/KtsAoCkMoH 
T-Systems DE  @tsystemsde
Unsere #Breakoutsession beim @automotive_IT Kongress: "Wie begegnen wir Gefahren – physisch, funktional, digital".… https://t.co/DbcfDkbVhv 
T-Systems DE  @tsystemsde
Wie geht Smart City? @deutschetelekom & DStGB (@Gemeindebund) präsentieren am 26.3. in Berlin ihre gemeinsam entwic… https://t.co/voF0NVybPQ 
T-Systems DE  @tsystemsde
"Security ist kein Hype, sondern muss ein Teil in jedem Stück IT sein", so Michael Chalvatzis, SVP SALES & Consulti… https://t.co/Cfl3wtkgRh 
T-Systems DE  @tsystemsde
Der frühe Vogel fängt den Wurm – Der @automotive_IT Kongress ist mit der Breakfast Session von #TSystems gestartet.… https://t.co/aBCgfpWWP7