Dr. Ferri Abolhassan

Dr. Ferri Abolhassan

Dr. Ferri Abolhassan ist Geschäftsführer der Telekom Deutschland, verantwortlich für Service Transformation. Von 2008 bis 2016 war er Mitglied der Geschäftsführung von T-Systems.

Der promovierte Informatiker startete seine berufliche Karriere in der Forschung und Entwicklung bei Siemens in München. Darauf folgte eine Station bei IBM in San Jose (USA). 1992 wechselte Abolhassan zum Softwarehersteller SAP. Dort war er bis 2001 in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, zuletzt als Senior Vice President der globalen Geschäftseinheit Retail Solutions. Nach vier Jahren in der Unternehmensführung von IDS Scheer als Co-CEO und Co-Chairman kehrte Abolhassan 2005 zu SAP zurück. Dort hatte er zuletzt die Position des Executive Vice President Large Enterprise EMEA inne.

2008 wechselte Abolhassan als Mitglied der Geschäftsführung zu T-Systems und übernahm dort den Unternehmensbereich Systems Integration. Ab 2010 führte Abolhassan den Bereich Produktion, bis er 2013 für die gesamten Delivery verantwortlich zeichnete. Ab 2015 leitete er die IT-Division mit rund 30.000 Mitarbeitern und 6.000 Kunden. Im Dezember 2015 übernahm Abolhassan zusätzlich den Aufbau des Geschäftsbereiches Telekom Security. Die neue Einheit bündelt künftig alle Sicherheitsbereiche im Konzern Deutsche Telekom. Im Oktober 2016 wechselte er als Geschäftsführer zur Telekom Deutschland und leitet den neu geschaffenen Geschäftsbereich Service Transformation.

 

14. September 2015 0
Cloud
Dr. Ferri Abolhassan

Cloud-Aufholjagd im Handel

„Flexibilität, Skalierbarkeit, Wachstumstreiber“, in einem Interview mit unserem Kundenmagazin Best Practice nennt Michael Gerling, des Europäischen Handelsinstituts EHI, gleich reihenweise Vorteile, von denen Unternehmen beim Cloud Computing profitieren. Doch gerade mal 45 Prozent der deutschen Handelsunternehmen setzen Cloud-Technologien erst ein. In Branchen wie Automotive, Logistik oder den Banken sind es laut „Cloud Monitor 2015“ der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG weit über 60, teilweise sogar 70 Prozent der Unternehmen. Ausgerechnet der Lebensmittel-Einzelhandel (LEH) – mit 180 Mrd. EUR Umsatz im vergangenen Jahr –…
28. August 2015 0
Cloud
Dr. Ferri Abolhassan

Qualität ist alles

Oberflächlich betrachtet lässt Cloud-Computing eine Menge Spielraum: Private, Public oder Hybrid? In einem deutschen Rechenzentrum gehosted mit entsprechend strengen Datenschutzregularien und optimaler Datensicherheit oder einfach dort, wo es billig ist und Service sowie Sicherheit bei Anbietern nicht an vorderster Stelle stehen? Global skalierbare Plattformen und Infrastrukturen oder 08/15-Cloud? – Keine Frage, Anwender können heute aus einer schier unergründlichen Fülle an Services, Plattformen und Bereitstellungsmodellen auswählen. Und für was sie sich letztlich entscheiden, hängt im Wesentlichen an individuellen Faktoren: Das Sicherheitsbedürfnis…
6. August 2015 0
Cloud
Dr. Ferri Abolhassan

Wie geht Transformation eigentlich konkret?

Wenn IT-Chefs wie Jay Crotts von Shell oder Johan du Plessis von Consol feststellen, wie sie von der Digitalen Transformation am meisten profitieren, sind „Ein Plus an Flexibilität“ oder „In der Cloud sicherer als je zuvor“ natürlich nur Beispiele. Andererseits stehen diese – neben Agilität, Kosteneffizienz oder Transparenz – stellvertretend für das Resümee von IT-Verantwortlichen, die mit uns in den vergangenen 10 Jahren in die Cloud gegangen sind. Aus einer Vielzahl unserer Kunden sind der Hamburger Hafen, der Verlag Weltbild…
19. Juni 2015 0
Cloud
Dr. Ferri Abolhassan

Cloud ist das Rückgrat der Digitalisierung

Cloud Computing ist keine Wette mehr auf die Zukunft, sie ist längst Realität: Allein der deutsche Gesamtmarkt schafft in diesem Jahr laut Experton einen Umsatz von 9,1 Milliarden Euro. Das sind 37 Prozent mehr als 2014. Und Forbes berichtet schon, dass bis 2020 bereits 62 Prozent aller Unternehmen ihre IT ausschließlich cloudbasiert betreiben werden. (mehr …)
&nbp;
 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
T-Systems DE  @tsystemsde
Das Forschungsprojekt #SYNCHROLOG will alle an einer #SupplyChain Beteiligten enger zusammenbinden – T-Systems ist… https://t.co/ocTRduCe8I 
T-Systems DE  @tsystemsde
Wie soll der #DynamicWorkplace in Zeiten der #Digitalisierung beschaffen sein? Diese Frage beschäftigt #TSystems Bl… https://t.co/WJ8FcrVc0P 
T-Systems DE  @tsystemsde
RT @deutschetelekom:Die #Telekom zeigt beim #SmartCity World Congress, wie Städte & Bürger von #IoT Lösungen profitieren. Eindrücke gib… https://t.co/4O42jSngdv 
T-Systems DE  @tsystemsde
#DataScientists & #Cloud-Architekten aufgepasst: Die #TSystems Digital Divison sucht Experten wie Sie. Wir gestalte… https://t.co/GX24PG63vs 
T-Systems DE  @tsystemsde
Die wichtigsten Änderungen der November-Release der Open #TelekomCloud im Überblick: https://t.co/DfFbQQzkgB https://t.co/t57dmBhTmL 
T-Systems DE  @tsystemsde
Bin ich rechtlich auf der sicheren Seite, wenn sich das RZ meines #Cloud-Anbieters innerhalb der EU befindet? Antwo… https://t.co/JquWgIPqC9 
T-Systems DE  @tsystemsde
Entwicklungszentrum fürs Internet der Dinge: Die @DeutscheTelekom und @FraunhoferIML gründen die „Telekom Open IoT… https://t.co/TPaDbV6Giy 
T-Systems DE  @tsystemsde
RT @Telekom_group:At #SmartCity World Congress, #Telekom showed how cities & people benefit from smart technologies. Catch impression… https://t.co/ae6OD7iaZM