Dr. Claus-Dieter Ulmer

Dr. Claus-Dieter Ulmer

Dr. Claus-Dieter Ulmer, Rechtsanwalt, ist seit Juli 2002 Konzernbeauftragter für den Datenschutz der Deutschen Telekom Gruppe. Zuvor war er Rechtsanwalt in verschiedenen Wirtschaftskanzleien in Stuttgart. Von 1999 bis 2002 war er als Syndikusanwalt und Abteilungsleiter Recht bei der debis Systemhaus und dabei zeitweise auch Datenschutzbeauftragter der debis Systemhaus Gruppe tätig. Anschließend war er Leiter des Bereichs „Datenschutz“ der T-Systems International GmbH, eines Geschäftsbereichs der Deutschen Telekom Gruppe bevor er Mitte 2002 Konzernbeauftragte für den Datenschutz bei der Deutsche Telekom Gruppe wurde. Seit 2007 leitet er den zentralen Betrieb Konzerndatenschutz. Er ist Autor verschiedener Veröffentlichungen im Bereich Datenschutz. Er war bereits Referent in verschiedenen nationalen und internationalen Foren und ist Dozent bei udis (Ulmer Akademie für Datenschutz und IT-Sicherheit).

DSGVO – Erfolgsfaktor der Digitalisierung

Die Überschriften ähneln sich: „Unternehmen befürchten Nachteile“, „DSGVO trifft Unternehmen unvorbereitet“, „Vielen Firmen drohen böse Überraschungen“. Ganz klar: Der negative Grundtenor zur Datenschutz-Grundverordnung zieht sich wie ein roter Faden durch die Berichterstattung. Da ist es keine Überraschung, wenn die nahende - die drohende? - DSGVO als lästig, aufwändig und schlimmstenfalls sogar überflüssig gilt. Doch das ist lediglich die halbe Wahrheit. Denn die neue Verordnung bringt auch deutliches Potenzial für Verbesserungen mit sich. So ergab eine internationale Studie des Softwareherstellers SAS…

Kampf gegen Cyberkriminalität: Waffe Datenschutz

Die deutsche Wirtschaft fühlt sich aktuell durch IT-Angriffe stark bedroht. 6 von 10 Unternehmen (61 Prozent) geben an, dass sie das Risiko, Opfer von Hackern oder Cyberkriminellen zu werden, für sehr groß halten. In den vergangenen zwölf Monaten wurden zwei Drittel der Unternehmen (67 Prozent) Opfer von mindestens einem IT-Angriff, weitere 14 Prozent vermuten einen solchen, sind sich aber nicht sicher. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research. Indes: Hätten diese Unternehmen eine Datenschutz-Strategie im Einsatz gehabt,…

Auch digitales Wachstum benötigt Datenschutz

Warum Unternehmen auf kompetenten Nachwuchs Wert legen sollten Der Big Data-Einsatz im Unternehmen ist nach Meinung des Fraunhofer-Instituts das beste Beispiel für die Dringlichkeit von Datenschutz. Einerseits benötigt das Unternehmen die daraus generierten Informationen mehr denn je. Nur so ist die Produktion der Zukunft möglich oder lässt sich der Service optimieren. Und nur damit können Marketers individuell auf einzelne Zielgruppen-Segmente zugeschnittene Werbung aussteuern. Daten sind der unverzichtbare Treibstoff dafür. Andererseits sind die Unternehmen dadurch plötzlich mit einer Vielzahl von Kunden-…

Aus Unsicherheiten beim Datenschutz entstehen keine digitalen Champions

Die Consultants der IDC Deutschland haben dieser Tage den Status quo zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in hiesigen Organisationen und Unternehmen abgefragt. Mit wenig überraschenden Fakten: Das Thema gibt, vor allem im Mittelstand, noch viel zu viel her. Es existieren allerorts Unsicherheiten, Unternehmen sind oftmals schlecht auf das Thema vorbereitet. So weit, so bekannt. Doch dass 23 Prozent der Befragten nicht wissen, wo ihre Daten gespeichert werden, 27 Prozent nicht genau sagen können, wer Zugriff auf personenbezogene Daten hat, 34 Prozent Löschfristen…
&nbp;
 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
T-Systems DE  @tsystemsde
Die Digitalisierung ist jetzt! Wer sich gegenüber dem Wettbewerb behaupten will, muss sich mit neuen und intelligen… https://t.co/rMeI1RrSUP 
T-Systems DE  @tsystemsde
Heute ist es soweit: Die #DSGVO tritt in Kraft und sorgt für mehr Datensicherheit in Europa. Alle Infos dazu gibt e… https://t.co/FYwGy3xT49 
T-Systems DE  @tsystemsde
Winzige Rechner, die untereinander vernetzt sind und gemeinsam agieren, etwa bei der Untersuchung von Kranken. Dies… https://t.co/19JmHA9w1E 
T-Systems DE  @tsystemsde
Wer Virtual Reality nicht nutzt, verschenkt Marketing-Potenzial, weiß @deutschetelekom Experte @KorbinianLehner. Wi… https://t.co/uq4ADuUcE0 
T-Systems DE  @tsystemsde
Algorithmen entscheiden immer häufiger über unser Leben - dabei kann fast jeder zweite Deutsche mit dem Begriff Alg… https://t.co/7DDWjTQlhT 
T-Systems DE  @tsystemsde
KI - Hype oder Hoffnung? Intelligente Systeme punkten durch Automatisierung und Effizienz. Welche Vorteile die #KI https://t.co/ryU1preRcy 
T-Systems DE  @tsystemsde
Die Cloud auch in Zukunft nutzen, ohne in juristische Fettnäpfchen zu treten? Wir zeigen, wie:… https://t.co/JMRuAmGsuP 
T-Systems DE  @tsystemsde
#Blockchain: Hype oder Innovation? Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik liefert Zahlen und Fakten… https://t.co/b0WMSusRgK 
T-Systems DE  @tsystemsde
Smarte Welt benötigt smarte #Security. Warum die zunehmende Vernetzung das Thema #Cybersecurity für… https://t.co/IwdmXLvjTl