Dynamic Workplace Blog

Willkommen im Dynamic Workplace Blog von T-Systems. Hier diskutieren Experten über den Arbeitsplatz der Zukunft mit all seinen Möglichkeiten der Standardisierung und Flexibilisierung. Im Fokus stehen dabei neuste Trends rund um Desktop Services Management, wie beispielsweise Desktop Virtualisierung, oder der Einfluss verschiedener Technologien auf Arbeitsplatz-Infrastrukturen. Diskutieren Sie mit und kreieren Sie den optimalen Arbeitsplatz der Zukunft.

Wouldn’t it be nice to know what the world will look like for a CIO in 2012?  If we had a crystal ball, we could ask: will his or her attention be fully occupied by the tremendous opportunities that cloud computing offers? Will there be new buzzwords? Will there be even bigger savings and blessings promised by IT?  Or will the CIO still have to wonder if the correct colours are appearing on the PowerPoint presentations of C-level colleagues? Hopefully my CEO’s printer is still working….hmmm. mehr

 

Gut gelaunt tritt der Geschäftsführer mit seinem neuen iPhone an den CIO heran, weil er damit gerne auf seine E-Mails zugreifen möchte. Wenig später präsentiert der Vertriebschef stolz sein neues iPad – ob es denn nicht möglich sei, damit beim Kunden die aktuellen Verkaufszahlen abzurufen. Wer privat genussvoll mit seinen neuen Smartphones und Tablets umgeht, möchte im Beruf schließlich nicht darauf verzichten. Experten sprechen hier von „Consumerization“ oder auch von „Bring your own Device“, kurz: ByoD. mehr

 

Ich glaub es nicht,

da geh ich am Samstag mit meinem Mann in die Stadt mit dem Ziel ein Bett zu kaufen und was höre ich „am Besten ist die Matratze Cloud von Tempur“. Da komme ich aus der IT-Branche und höre täglich  mehr als 1000 x von dem Hype rund um die Cloud und muss feststellen, dass diese Wolke uns bis ins private verfolgt. Die Wolke ist überall… Mehr

 

BYOD und meine Probleme ein Auto zu bestellen

Dynamic Workplace Blog / 24.11.2011

Vor einigen Tagen war es wieder soweit, ich saß an meinem Notebook und lass einen Newsletter. Schwarz auf Weiß stand da geschrieben. Im „War for talents“ also dem Kampf um den überaus begabten Teil der Digital Natives sei Bring-Your-Own-Device der Wertbeitrag der IT. Weil der Digital Native immer das schickste und geilste Endgerät haben will, sei die Möglichkeit sein eigenes (vermutlich schickes und geiles) Endgerät mitzubringen von elementarer Bedeutung. mehr

 

Nach dem Motto‚ Use what you sell’ arbeitet unser Unternehmen mit Managed Workplace Services nach dem Rollenmodell, bei dem bereits 80% der Businessfunktionen in nur drei IT-Rollen abbildbar sind. Ich arbeite bei T-Systems im Marketing und meine IT-Rolle ist eine Kombination aus der Rolle Office Workplace und der Rolle Traveler. Derzeit nutze ich drei Endgeräte: Laptop, iPad und ein Galaxy Smartphone. Im Rahmen der Managed Workplace Services in unserem Haus steht bei uns ein Regelaustausch der Hardware nach drei Jahren an. Als dieser bei mir fällig wurde, bat man mich per Mail, ein neues Arbeitsplatzsystem in unserem Bestellportal zu bestellen und einen Termin für den Austausch zu vereinbaren. mehr

 

Blog-Feed abonnieren

Archiv

Nach Monaten sortiert: