Ihre Suche

Ihre Suche

Mobile Enterprise

White Paper Mobile Enterprise
Mobilität bzw. der mobile Zugriff auf Daten ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren, um im globalen Wettbewerb zu bestehen.
Zum Dokument

Referenzen

AH Rittersbacher

Mehr Tempo mit VaudisPro

Die Händlersoftware VaudisPro unterstützt die Verkaufs- und Serviceprozesse in den Niederlassungen der Autohandelsgesellschaft Rittersbacher.
Zur Kundenlösung
AH Prengemann

Mit Xenon alle Finanzen im Blick

Finanz- und Buchhaltungssystem Xenon liefert dem Autohaus Prengemann aktuelle Kennzahlen.
Zur Kundenlösung
AH Schade und Sohn

Mit VaudisPro breiter aufgestellt

Um neben Mercedes- auch VW-Kunden zu betreuen, führt das Autohaus Schade u. Sohn als weiteres Dealer-Management-System VaudisPro ein.
Zur Kundenlösung
HIL GmbH | Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz

Hochsicheres Weitverkehrsnetz dank Kryptoboxen

Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz: Die HIL GmbH arbeitet mit kryptologisch abgesicherter Datenübertragung bei allen Material- und Logistikanwendungen.
Zur Kundenlösung
Thyssen Krupp

Mit RFID von Brasilien ins Ruhrgebiet

Mit RFID und einer zentralen IT-Plattform identifiziert ThyssenKrupp jeden produzierten Stahlblock und vereinfacht so die weltweite Logistik.
Zur Kundenlösung
Flughafen Scheremetjewo Moskau

Flughafen Scheremetjewo Moskau

Durch die Integration einer SAP-Rechnungswesenkomponente hat der Flughafen seine Rechnungsstellung automatisiert und die Liquidität verbessert.
Zur Kundenlösung
Baden-Württemberg

Landesweites SAP

Seit der Einführung eines zentralen SAP-Systems verfügt das Land Baden-Württemberg über Controllinginstrumente – wie ein privates Unternehmen.
Zur Kundenlösung

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

13. September 2013 Lösungen

„Cloud Partner of the Year“ – T-Systems von Cisco ausgezeichnet

“Cloud Partner of the Year“

T-Systems ist für Cisco als Cloud-Partner erste Wahl.

Meine InfoBox

Die Anzahl der Dokumente in der InfoBox ist beschränkt auf: 20
Mit der InfoBox können Sie Informationen wie Grafiken, Whitepaper und sogar ganze Seiten der T-Systems Website komfortabel an einem zentralen Ort sammeln und später downloaden und versenden. Klicken Sie dafür einfach auf das InfoBox-Symbol, das sie auf vielen unserer Seiten finden können:Sie haben noch keine Dokumente in der InfoBox abgelegt. Ihre InfoBox ist zur Zeit leer.
Gesamtgröße 0 MB
Schließen Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt. Ich möchte diese Dokumente versenden. * Verpflichtende Angaben



(Mehrere Empfänger mit Komma trennen)

Schlagwort-Archive: Systemintegration

Krise – eine tolle Sache

Automotive Blog / 08.01.2009

… und weil „Die Krise“ so toll ist, gleich von mir noch die besten Tips, wie Sie spielerisch einfach in der Krise bleiben können: mehr

 

Standard ist toll.

Automotive Blog / 09.05.2008

Schließlich sind es die betrieblichen Systeme immer Standard. Mann kann Prozesse wunderbar abbilden, man hat eine Hülle und Fülle herrlicher Funktionen, Module und Lösungen, man kann wunderbar viele Aufgaben (z.B. Roll Out, Betrieb) an den jeweils besten externen Anbieter vergeben, usw. Warum nur habe ich damit manchmal ein Problem in dieses Loblied einzustimmen?  mehr

 

Standard- oder Designerware

Automotive Blog / 07.06.2007

Ich hatte diese Woche ein sehr interessantes Gespräch mit einem Kollegen. Thema: Was ist besser: Individualsoftware oder Standardsoftware? mehr

 

Auf dem Weg zu einer Strategie

Automotive Blog / 04.06.2007

Individuelle Prozesse gibt es in jeder Firma – schließlich gibt es keine zwei Firmen, die sich wirklich gleichen. Und sollte es dennoch zwei Unternehmen geben, die wirklich alle Prozesse exakt gleich haben, dann sind da immer noch die Unterschiede zwischen den Menschen in den Firmen. Es gibt also keine zwei gleichen Unternehmungen. mehr

 

CeBIT vs. Hannover Messe

Automotive Blog / 20.03.2007

Die Präsenz der Systemanbieter aus dem Bereich Produktion auf der CeBIT ist mal wieder erschreckend gering. Offensichtlich ist man der Meinung, dass IT nicht in die Produktion gehört. Als Anbieter habe ich für MES nur MPDV, Adicom (Freudenberg IT), PSI und FORCAM ausgemacht. Anbieter aus dem Bereich ERP für Fertiger sind immerhin SAP, Infor, proALPHA und Semiramis zu finden. Da wundert es wenig, dass die Presse sich eben so stark zurückhält (nur Produktion und IT&Production). Ich finde das ist (mal wieder) ganz schwach. mehr

 

Déjà vu – Schnittstellen

Automotive Blog / 15.03.2007

Heute hatte ich mal wieder ein Déjà vu zum Thema MES und Schnittstellen (siehe „Stecker rein und gut“). Ein Produkt eines (selbsternannten) Marktführers. „Many hundred prepared standard connectors …“ zu allen möglichen „… control equipment or any other system with OPC Data Access“. Klasse. Liest sich prima. Euphorisch und voller Vorfreude habe ich dann auf den Beispielbutton gedrückt, und sah: mehr