Schlagwort-Archive: Rückverfolgbarkeit

Neues Jahr, neues Spiel, alte Probleme

Automotive Blog / 06.02.2008

Das Jahr 2007 ist gerade herum, wobei letztes Jahr viele Rückrufe (siehe z.B. hier, hier oder hier) verzeichnet wurden, und schon hört man vom ersten Rückruf 2008 (Ford ruft vier Modelle wegen Bremsproblemen zurück, (ar/Sm), http://www.auto-reporter.net, Nummer: 20080102-000017).  mehr

 

Rückverfolgbarkeit (Traceability) hat viele Gesichter, und eine einheitliche Sicht auf Rückverfolgbarkeit ist noch nicht in erkennbar. Wer weiß, ob dies auch jemals der Fall sein wird, denn gute Traceability ist ein Qualitätsmerkmal und somit ein Wettbewerbsfaktor. Wer will schon freiwillig einen solchen Wettbewerbsfaktor mit seinem Konkurrenten teilen, und diesen so auf das eigene Qualitätsniveau zu heben. So herrscht ein „gesundes Unwissen“ und eine gewisse „Betriebsblindheit“ was Rückverfolgbarkeit angeht. mehr

 

Toyota ruft Yaris zurück

Automotive Blog / 05.06.2007

Diese Meldung las ich heute morgen: Wegen Produktionsproblemen können sich die Kopfstützen der Vorder und Rücksitze lösen. “Der Verriegelungsmechanismus ist möglicherweise nicht fest genug eingestellt.“, so ein Toyota-Sprecher. Betroffen sind ca. 167.000 Wagen, davon über 20.000 in Deutschland. Zudem seien (Toyota-Pressestelle) bei ca. 3600 Fahrzeugen in Deutschland die Nähte an den Vordersitzen zu stark, so dass sich möglicherweise die Seitenairbags nicht voll entfalten könnten. Das kostet! (Überschlagsrechnung: 167.000 Fzg * 1.000€ Prozesskosten + 3.600 Fzg* 1.200€ Prozesskosten = 170 Mio.€ GWK bzw. Rückrufkosten.) mehr

 

Ich war vergangene Woche auf den European Trace Days 2007 in Wiesbaden. An zwei Tagen wurden Vorträge rund um Traceability geboten. Angefangen von Systemvoraussetzungen, über Anwendungs- und Erfahrungsberichte bis hin zu Livedemos. mehr

 

Chargen- oder Seriennummer, Anfang oder Ende

Automotive Blog / 04.04.2007

Regelmäßig stellt sich die Frage, wie man rückverfolgen sollte. Muss man jedes Teil tracen, oder reicht es die Charge (Auftrag) einfach nur zu protokollieren. Beides bringt Vor- und Nachteile mit. Bringt man die Nummer bereits am Anfang auf, oder erst am Ende der Produktion, denn auch hier gibt es Gründe für und wider ein solches Vorgehen. Wie macht man es am besten. mehr