Schlagwort-Archive: IAA

IAA – Gegenbesuch der IT-Branche

Automotive Blog / 20.09.2015

“Mobilität verbindet” – Mit diesem Motto eröffnet die Kanzlerin Angela Merkel die 66. IAA vor über 1.000 hochrangigen Vertretern der Autobranche und zeigt sich überzeugt von der Innovationskraft, die auf der Messe gezeigt wird: “Natürlich ist die Verschmelzung aller digitalen Möglichkeiten mit den Fahrmöglichkeiten immer beeindruckender zu sehen”. Dieser Entwicklung ist es geschuldet, dass die Telekom dieses Jahr auf der IAA vertreten ist und Ihre Ideen zur Gestaltung von zukünftiger Mobilität gefragt sind. Auf dem Telekom Stand ist zu sehen, wie die Anzahl der Verkehrstoten verringert werden kann, wenn es beispielsweise möglich ist, dass ein Audi einen nachfolgenden Mercedes quasi in Echtzeit vor Blitzeis warnt. mehr

 

Urban Mobility? Fragen Sie dazu am besten einen Stuttgarter. Der wird Ihnen Aufschlussreiches erzählen können zu entschleunigtem Autofahren, Parken in zweiter Reihe, traumatischen Erlebnissen beim Kampf um jeden Quadratzentimeter Verkehrsraum. Als Bewohner der deutschen Stau-Hauptstadt sind wir die Galionsfiguren der urbanen Immobilität – Frauen und Männer am Rande des alltäglichen Nervenzusammenbruchs ;). mehr

 

Das Wettrennen um das autonome Fahren

Automotive Blog / 01.09.2015

“Wird das autonome Fahren in Deutschland an der zu langsamen Politik scheitern?” – diese Frage stellte mir kürzlich ein Student im Rahmen seiner Bachelorarbeit. Natürlich neigen wir Deutsche gerne dazu, unsere Politik als die Quelle allen Übels ins Visier zu nehmen. Aber … allein in diesem Fall fehlt mir der Glaube. Ich sehe zumindest einen Dreikampf um den größten Bremsfaktor. mehr

 

 Was bewegt einen Digital Native wie den 16-jährigen Philipp Riederle, der regelmäßig am Code seines iPhones bastelt und sein Wissen über einen Podcast („Mein iPhone und ich…”) mit über eine Millionen Zuhörern pro Jahr teilt? „Mich motivieren nicht das Geld oder der Firmenname auf der Visitenkarte, sondern Selbstverwirklichung und die Möglichkeit etwas zu verändern”, sagt er. „Wenn ich mich für eine Aufgabe bei der Arbeit nicht interessiere, wie kann ich dann darin gut sein?” mehr