Bernhard Hochlehnert
2. Februar 2015 0
Automotive

Renaissance des Automotive Blog

Die Automobil-Welt steht nicht still. Das führen uns auch dieses Jahr wieder Messen und Ausstellungen, neue Modelle der Automobil-Hersteller und Veränderungen in der Branche vor Augen. Ob das Zeitalter des klassischen Automobilbauers vorüber ist? Haben sich die Giganten der Branche schon auf die neuen Herausforderungen eingestellt? Selbstfahrende Autos, Fahrzeuge, die miteinander kommunizieren – auch als Connected Car bekannt -, neue Nutzungs- und Geschäftsmodelle für eine neue Generation von Autofahrern, alternative Antriebe wie Elektromobilität sind nur ein paar der herausragenden Trends.

Und inmitten dieser Entwicklungen ist die Informationstechnologie zentral und omnipräsent. Sie macht die Autos nicht nur während ihres Betriebs, sondern schon während der Produktion zu Teilen des Internet of Things bzw. Internet of Everything. Kein Zweifel: Wir sehen wieder eine Ära der Umwälzungen vor uns, die die Automobilbranche drastisch verändern werden.

Doch wohin geht die Reise? Welche Trends sind eher Marketing, welche haben Substanz? Rund um diese Fragestellungen werden wir das Bloggen wieder aufnehmen und regelmäßig den Blick darauf werfen, wie sich das Auto, das Autofahren, die Produktion und – nicht zuletzt – die Gesellschaft verändern Hermann Hänle, einer unsrer Experten für Automotive wird künftig die Automobilität der Zukunft beleuchten und sicherlich manch interessante und augenöffnende Erkenntnis zu den Diskussionen mit den Leserinnen und Lesern beisteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars akzeptieren Sie unsere Kommentar-Policy.

a) Leser sind herzlich zum Kommentieren eingeladen.

b) Kommentare sollten den Wert des Weblogs erhöhen.

c) Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Kommentare erst nach Prüfung frei schalten.

d) Kommentare, die nichts mit dem Thema des Beitrags zu tun haben, offensichtlich Urheberrechte verletzen, beleidigenden Inhalt oder persönliche Angriffe enthalten, werden gelöscht.

e) Links können gerne eingebunden werden, sollten aber zum Thema des jeweiligen Blog-Postings gehören. Links zu anderen Webseiten oder Blogs, die nichts mit dem jeweiligen Blog-Posting zu tun haben, werden als Spam angesehen und gelöscht.

 
 

Twitter

tsystemsde @tsystemsde
T-Systems DE  @tsystemsde
Über 50% sparen mit @deutschetelekom! Top Kundenmanagement mit dem @SalesforceDE Service Starter Paket: https://t.co/IOkHE8V4aw #TSystems 
T-Systems DE  @tsystemsde
Wie mag die Zukunft aussehen? #TSystems Blogger Uwe Pacharzina wagt einen Blick in die Arbeitswelt 2027:… https://t.co/nKWjMv8zsN 
T-Systems DE  @tsystemsde
Der „elektronische Koffer“ - @RIMOWA und #TSystems verändern Reisen mit digitaler Check-In Lösung grundlegend:… https://t.co/kMZ2N7T3Q3 
T-Systems DE  @tsystemsde
Warum #BigData in der Gesundheitswirtschaft so wichtig ist @carstenbange im #TSystems Interview:… https://t.co/jXdmiq2GmM 
T-Systems DE  @tsystemsde
Eingabe, Verarbeitung, Ausgabe per #HoloLens – das #TSystems Exponat zu Collaborative Engineering auf dem… https://t.co/mLAK4w5VDm 
T-Systems DE  @tsystemsde
Die Bremse liefert Live-Daten an die Entwicklung – #TSystems Exponat auf dem @Daimler EDM CAE Forum . Besuchen Si… https://t.co/hEFnd3j8FC 
T-Systems DE  @tsystemsde
Sind Mitarbeiter ein Risikofaktor für Cyber-#Security? @Kaspersky_DACH liefert ernüchternde Ergebnisse @commagazin: https://t.co/UKB0JjXA4A 
T-Systems DE  @tsystemsde
Heute 15:00: "Cyberattacken auf das Angriffsziel Auto" - #TSystems Keynote auf dem @Daimler EDM CAE Forum Raum C1.1 https://t.co/0a2eEtfyed