Ihre Suche

Ihre Suche

Security Special

IT-Security zur Chefsache machen
Wenn Unternehmen ihre Geschäftsprozesse in Richtung Mobility, Collaboration oder Cloud transformieren, geht das nicht ohne IT-Security.
Zum Security Special

PAC Radar Report

Whitepaper PAC Radar Report
Whitepaper: Führende Anbieter von SAP Consulting & Systemintegration (C&SI) in Deutschland
Zum DokumentDokument in die InfoBox legen.

Referenzen

AH Rittersbacher

Mehr Tempo mit VaudisPro

Die Händlersoftware VaudisPro unterstützt die Verkaufs- und Serviceprozesse in den Niederlassungen der Autohandelsgesellschaft Rittersbacher.
Zur Kundenlösung
AH Prengemann

Mit Xenon alle Finanzen im Blick

Finanz- und Buchhaltungssystem Xenon liefert dem Autohaus Prengemann aktuelle Kennzahlen.
Zur Kundenlösung
AH Schade und Sohn

Mit VaudisPro breiter aufgestellt

Um neben Mercedes- auch VW-Kunden zu betreuen, führt das Autohaus Schade u. Sohn als weiteres Dealer-Management-System VaudisPro ein.
Zur Kundenlösung
HIL GmbH | Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz

Hochsicheres Weitverkehrsnetz dank Kryptoboxen

Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz: Die HIL GmbH arbeitet mit kryptologisch abgesicherter Datenübertragung bei allen Material- und Logistikanwendungen.
Zur Kundenlösung
Flughafen Scheremetjewo Moskau

Flughafen Scheremetjewo Moskau

Durch die Integration einer SAP-Rechnungswesenkomponente hat der Flughafen seine Rechnungsstellung automatisiert und die Liquidität verbessert.
Zur Kundenlösung
Baden-Württemberg

Landesweites SAP

Seit der Einführung eines zentralen SAP-Systems verfügt das Land Baden-Württemberg über Controllinginstrumente – wie ein privates Unternehmen.
Zur Kundenlösung
Magna International Inc.

Dynamic Sourcing als SAP-Betriebsmodell

Der österreichisch-kanadische Automobilzulieferer Magna hat den Betrieb seiner SAP-Systeme auf Cloud Computing umgestellt.
Zur Kundenlösung

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

13. September 2013 Lösungen

„Cloud Partner of the Year“ – T-Systems von Cisco ausgezeichnet

“Cloud Partner of the Year“

T-Systems ist für Cisco als Cloud-Partner erste Wahl.

Meine InfoBox

Die Anzahl der Dokumente in der InfoBox ist beschränkt auf: 20
Mit der InfoBox können Sie Informationen wie Grafiken, Whitepaper und sogar ganze Seiten der T-Systems Website komfortabel an einem zentralen Ort sammeln und später downloaden und versenden. Klicken Sie dafür einfach auf das InfoBox-Symbol, das sie auf vielen unserer Seiten finden können:Sie haben noch keine Dokumente in der InfoBox abgelegt. Ihre InfoBox ist zur Zeit leer.
Gesamtgröße 0 MB
Schließen Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt. Ich möchte diese Dokumente versenden. * Verpflichtende Angaben



(Mehrere Empfänger mit Komma trennen)

Alle Beiträge von Olaf Eberhart

Olaf Eberhart
 

In den VDI Nachrichten, Ausgabe vom 16.07.2010, gibt es einen meiner Meinung nach sehr interessanten Artikel zum Thema Software im Auto.
Nachzulesen unter: http://www.vdi-nachrichten.com/vdi-nachrichten/aktuelle_ausgabe/rubrik2.asp mehr

 
Olaf Eberhart
 

Die Zeitschrift “Automobilwoche” hat ihre Trendstudie der 25 größten IT Dienstleister im Automobilsektor veröffentlicht. Ein wesentliches Ergebnis ist, dass T-Systems klar an der Spitze liegt. Das klingt erstmal gut, aber man sollte doch auch nochmal ins Detail gehen.
Zunächst einmal haben nur rund 10% der angeschriebenen Unternehmen direkt geantwortet. Zusammen mit den geschätzten Angaben von 40 Unternehmen ergibt sich eine Quote von ca. 27 %. mehr

 

Risikofreude beim Einkäufer

Automotive Blog / 12.07.2010
Olaf Eberhart
 

Es gibt einen, wie ich finde, interessanten Artikel unter: beschaffung-aktuell.de
Ein Experiment mit Managern
Wie sehr lieben Einkäufer das Risiko?
mehr

 

Einkaufsmacht der OEMs

Automotive Blog / 12.07.2010
Olaf Eberhart
 

Aufgrund des anhaltenden Konzentrationsprozesses bei den OEMs stellt sich zwangsläufig die Frage, ab welcher Größe eines OEMs seine Einkaufsmacht übergroß wird. Insofern ist der Zusammenschluss von einzelnen Marken auch kritisch zu sehen. Es besteht nämlich die Gefahr, dass den Lieferanten die “Luft zum Atmen” genommen wird, wenn sie nur noch wenige oder einen Kunden haben, die/der die Preisschraube bis zum Anschlag anziehen kann.
Hier ist meiner Meinung nach auch das Augenmaß beim OEM gefragt, damit es weiterhin leistungsfähige und innovative Lieferanten gibt. mehr

 

“Grüne” Beschaffung

Automotive Blog / 12.07.2010
Olaf Eberhart
 

Wenn man die einschlägige Presse in der letzten Zeit verfolgt, dann stolpert man über Begriffe wie zum Beispiel:”Grüne” IT oder “grüne” Logistik. Damit sind nachhaltige und grundstoffschonende Verfahren oder Abläufe gemeint.
Aber auch bei der Beschaffung sollte ähnlich gehandelt werden. Das hieße, man achtet bei der Lieferantenauswahl zusätzlich darauf, wie und woher der Lieferant seine Roh- und Grundstoffe bezieht. Die Endstufe wäre eine Art “Ökosiegel” für die Lieferanten. Allerdings muss sich das auch für den Lieferanten selbst lohnen, damit ein entsprechender Anreiz vorhanden ist. mehr